Bundesfreiwilligen Dienst

Als Freiwilliger oder Freiwillige brauchen Sie keine fachliche Ausbildung. Sie übernehmen Aufgaben, die über die Kernleistungen der gemeinwohlorientierten Einsatzstelle hinausgehen. Teilnehmen dürfen alle ab 27 Jahre, bis ins Rentenalter. Eine Fachkraft betreut die Freiwilligen in der Einsatzstelle.
Sie können sich in einem Zeitraum zwischen 6 bis 12 Monaten engagieren – sozialversichert und professionell begleitet. Der BFD ist einem Ausbildungsverhältnis gleich gestellt. Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle.
 
Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld, von der Einsatzstelle. Dieses Taschengeld wird nicht auf andere Leistungen angerechnet
 
Die Freiwilligen arbeiten 23 Stunden an 5 Tagen in der Woche, sie erhalten kostenlose Seminare und Urlaub.
 
Nach Abschluss des BFD erhalten Sie ein Arbeitszeugnis und eine Bescheinigung über die Teilnahme
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Auf der Rückseite finden Sie wichtige Informationen zur Einsatzstelle in der Kita „Clever Kids“ in Stollberg. Welche weiteren Einsatzstellen es gibt, finden Sie auf unserer Internetseite www.iws-westsachsen.de unter BFD/FSJ – BFD - Einsatzstellen
 
Sie können sich direkt mit den Einsatzstellen in Verbindung setzen oder IWS Integrationswerk gGmbH Westsachen,
Auestr. 125
Ansprechpartnerin: Frau K. Hernández ( 03763/ 40 82 – 137

Freiwilliges Soziales Jahr

Hast du/haben Sie Interesse an einem freiwilligen sozialen Jahr in Kita oder Hort?

Infos dazu hier: Freiwilliges Soziales Jahr